Glückliche Eltern mit ihrer kleinen Tochter | Foto: Lightfield Studios - stock.adobe.com
independence day ukraine. august 24. heart shape made out of flowers on white background.
Mehr Chancen, mehr Zukunft mit Liebe für jedes Kind in Hamburg
Schutz, Trost, Sicherheit,
Nähe und Ermutigung
independence day ukraine. august 24. heart shape made out of flowers on white background.
previous arrow
next arrow

Eltern sind, wenn es gut läuft, wie ein „Sicherer Hafen“ für ihr Kind.

Von hier aus erkundet es die Welt und sammelt wichtige Erfahrungen. Und wenn draußen auf See einmal ein Unwetter heraufzieht, können die kleinen Entdecker immer wieder hierher zurückkehren, um bei Mama oder Papa Trost, Sicherheit, Nähe und Ermutigung zu finden.

Ihre Vera Berndt – Stifterin

Der Elternkurs SICHERER HAFEN, das Projekt der operativ tätigen BerndtSteinKinder Stiftung in Hamburg, setzt an den Bedürfnissen neugeborener Babys und junger Eltern an und kombiniert individuelle Hausbesuche und Gruppen­treffen.

Im Rahmen einer 20-monatigen, professionellen Begleitung der Familien durch hoch qualifizierte Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern mit einer Weiterbildung in Entwicklungs­psycho­logischer Beratung kann:

  • Die Feinfühligkeit der Eltern mit ihren neugeborenen Babys gesteigert,
  • elterliche Kompetenz ausgebaut und
  • die Sicherheit im Umgang mit dem Kind gestärkt werden.

Der Elternkurs SICHERER HAFEN ist ein präventives Angebot sowohl für junge Eltern mit mehrfachen psychischen und sozialen Belastungen, als auch für Familien ohne besondere Belastung. Der SICHERER HAFEN arbeitet im Sinne des Kinderschutzes.

Evaluiert durch

Dr. Stefanie Witt | Priv. Doz. Dr. Julia Quitmann – Universitätsklinikum Eppendorf

Die Wirkung des Projektes SICHERER HAFEN

Die Bindung eines Babys an seine Bezugsperson ist eine interaktionelle Leistung, zu der die Eltern intuitive Fähigkeiten und das Baby angeborene Kompetenzen mitbringen.

Der Elternkurs SICHERER HAFEN fördert die vertrauensvolle, sichere Eltern-Kind-Bindung, die elterliche Feinfühligkeit und damit die elterliche Erziehungs- und Beziehungskompetenz.

Der Elternkurs konzentriert sich auf die letzte Phase der Schwangerschaft und die ersten 18 Lebensmonate des Kindes. Dies hat sich als Ansatzpunkt gelingender Prävention erwiesen. Die Kinder haben die Chance auf eine gesunde seelische, körperliche und geistige Entwicklung in einem wärmenden, nährenden Elternhaus.

Kästen Pfeile
Zahnrad

News