Projekt

SICHERER HAFEN – Der Elternkurs

Das Projekt der BerndtSteinKinder Stiftung in Kooperation mit der Babyambulanz „Von Anfang an“ ist ein Elternkurs und begleitet Familien von der Geburt bis ins zweite Lebensjahr in Kombination mit Entwicklungs­psycho­logischer Beratung.

Die Kurse werden an diesen Elternschulen in Hamburg angeboten: 

Elternschule Altona
Max-Brauer-Allee 134
(Eingang über Hospitalstraße)
22765 Hamburg

Elternschule Barmbek
Alter Teichweg 200
22049 Hamburg

Kinder- und Familienzentrum
Kifaz im Barmbek Basch
Wohldorfer Str. 30
22081 Hamburg

Elternschule Harburg
Maretstraße 50/
Ecke Baererstraße
21073 Hamburg

Elternschule Kirchdorf-Süd
Karl-Arnold-Ring 9
21109 Hamburg

Elternschule Osdorf
Bornheide 76c
22549 Hamburg

Elternschule Wilhelmsburg
Zeidlerstr. 75
21107 Hamburg

Elternschule Bergedorf
Billwerder Billdeich 648 a
21033 Hamburg

Kindergarten „Die Springmäuse“ Fischbek
Ohrnsweg 50
21149 Hamburg


Die Gruppenstärke beträgt sechs bis zehn Paare/Alleinerziehende.

Organigramm: Sicherer Hafen Der Elternkurs mit dem Impulsgeber/Finanzierung durch die BerndtSteinKinder Stiftung und dem inhaltlichen Konzept/Durchführung durch die Babyambulanz Von Anfang an.
Durch einen Klick auf die Grafik kommen Sie zu einer größeren Ansicht.

„Mir wurden die Augen dafür geöffnet,
was in der Welt meines Babys gerade passiert.“
Mutter aus Barmbek,
21 Jahre

„Mir wurden die Augen dafür
geöffnet, was in der Welt meines Babys gerade passiert.“

Mutter aus Barmbek,
21 Jahre

Das sagen die Kursteilnehmer

„Die Gruppentermine haben uns geholfen,
denn wir fühlten uns nicht mehr allein.“

Eltern aus Wilhelmsburg,
24 und 26 Jahre

„Ich wünsche jeder Familie so einen Sicheren Hafen.“

Vater aus Bergedorf,
40 Jahre

„Die Hausbesuche gaben mir viel und schnell Sicherheit.“

Mutter aus Wilhelmsburg,
23 Jahre

„Viele Unsicherheiten und Zweifel wurden mir endlich genommen.“

Mutter aus Bergedorf,
38 Jahre

„Schlafen war ein großes Thema. Wir kamen nie zur Ruhe. Unsere Kursleiterin hat uns dabei liebevoll geholfen und wir haben jetzt wieder mehr Kraft gewonnen.“

Vater aus Altona,
33 Jahre

„Ich bin heute nicht mehr damit beschäftigt, meinem Kind alles abzunehmen. Es entwickelt sich auch durch Misserfolge.“

Mutter aus Kirchdorf-Süd,
36 Jahre

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden