Jetzt spenden
N11_BSK_Webslider
N21_BSK_Webslider
N31_BSK_Webslider
N41_BSK_Webslider

Die vertrauensvolle, sichere Eltern-Kind-Bindung ist
der Beginn eines glücklichen Lebensweges.

Wissenschaftler beobachten die zunehmende Verunsicherung junger Eltern im Umgang mit ihren Babys und Kleinkindern. Von der Öffentlichkeit unbemerkt nehmen Überforderung und Stress in den jungen Familien zu – selbst in Familien, die nicht in Notlagen leben. Eltern finden nicht selbstständig zu ihren intuitiven Erziehungskompetenzen. Babys reagieren auf den Umgebungsstress mit Schreien, Trinkschwierigkeiten und starker Unruhe mit Schlafschwierigkeiten. Das belastet die Familien, die so nie zu Ruhe und Entspannung kommen. Es entsteht ein Teufelskreis, der in emotionaler Misshandlung, Vernachlässigung und Verletzungen bis zu tödlicher Gewalt enden kann.

Wie können wir helfen? Das Kursprogramm SICHERER HAFEN der BerndtSteinKinder Stiftung unterstützt junge Eltern beim Erlernen eines feinfühligen Verständnisses ihres Babys, seiner Bedürfnisse und Entwicklungsschritte. Wir fördern damit das möglichst stressfreie, feinfühlige Miteinander in Familien und das gesunde seelische und körperliche Gedeihen der Babys.

Die vertrauensvolle, sichere Eltern-Kind-Bindung, die Förderung der elterlichen Feinfühligkeit und damit die Förderung elterlicher Erziehungs- und Beziehungskompetenzen hat sich insbesondere im frühkindlichen Bereich als Ansatzpunkt für gelingende Prävention erwiesen.
Helfen Sie uns mit Ihrer Spende das Kursprogramm Sicherer Hafen für junge Eltern kostenlos anzubieten!

Wir haben uns im Rahmen der ITZ verpflichtet, die nachstehenden Informationen der Öffentlichkeit auf unserer Webseite zur Verfügung zu stellen.
Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der ITZ angeschlossen.